Visserskapel (Fischerkapelle) O.L.V. Ter Duinen


Wo jetzt die Kapelstraat ist, befand sich vor 250 Jahren nur ein abgelegener Sandweg, der hinter den unsicheren und wenig zugänglichen Dünen die einzige Verkehrsmöglichkeit bot. Zwischen 1710 und 1715 wurde ein Liebfrauenbild in einer kleinen Kapelle an einer Stange befestigt. Mit dem Geld des Opferstocks wurde ein kleiner Unterstand gebaut, um das Bild zu schützen. 1717 wurde eine Holzkapelle errichtet, die jedoch durch Wetter und Wind und einige Einbrüche verfiel und schließlich 1736 durch die jetzige Steinkapelle ersetzt wurde.

Die Kapelle war ein beliebter Pilgerort der flämischen Fischer. Außer vielen Ex Votos hängen hier Fotos von Schaluppen, jeweils mit den Namen und Fotos der Besatzung und dem Datum der Schiffskatastrophe. Jetzt überwiegen Blumen.

In der gemauerten Grotte neben der Kapelle werden jährliche zahllose Kerzen entzündet.

Jedes Jahr am dritten Maisonntag wird eine Pilgerfahrt unternommen.

Es gibt auch einen Altar, um Freiluftmessen abzuhalten.

Lage

Die Fischerkapelle liegt an der Ecke der Kapelstraat und Klemskerkestraat.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Nehmen Sie die Küstenstraßenbahn bis zur Haltestelle Bredene Renbaan. 

 



DIENST VOOR TOERISME

Kapelstraat 76 - 8450 Bredene
T. 059 56 19 70 - F. 059 56 19 69
E. toerisme@bredene.be

BLIJF OP DE HOOGTE

Nature Nature Nature