Paelsteenpanne

Seit Ende 1991 wird Paelsteenpanne vom Natuurpunt Middenkust verwaltet. Dieses Gebiet umfasst ca. 10 ha am Fuße der imposanten Spanjaardduin (Spanierdüne). Das kalkreiche Gebiet besteht hauptsächlich aus Stechginstergebüsch, das sich mit Weideboden und Moosdüne abwechselt. In Richtung der Küstenranddünen ist eine Depression entstanden, die im Winter oft unter Wasser steht und sich noch komplett in der Entwicklung befindet. In dem Gebiet liegen auch noch zwei verlandete Tümpel.

In Paelsteenpanne findet sich eine reiche Flora und Fauna. Auf den Küstenstreifendünen wächst zwischen dem allgegenwärtigen Helmgras die seltene Meerkohlwinde. In der Depression finden sich u.a. Salz-Bunge sowie echtes und hübsches Tausendgüldenkraut. Wir wachen darüber, dass dieses Dünengrasland einmal im Jahr rechtzeitig gemäht wird. Im Jahr 2003 konnten dadurch ca. 40 Schilf-Knabenkrautpflanzen blühen. Auf den Hängen wachsen kleine Felder mit Mauerpfeffer und hier und da ein Paar Dünenveilchen. In dem ausgedehnten Stechginstergebüsch brütet seit kurzem erneut der Heuschreckenfänger neben anderen Vögeln wie Waldohreule, Fitis, Klappergrasmücke, Grasmücke, Nachtigall, Bluthänfling und Schwarzkehlchen.

Auf dem Grasland blüht das kleine aber feine Dünensternmoos sowie verschiedene Flechten. Auf dem mehr entkalkten Südhang trifft man auf Stechginster. Auch Schmetterlinge gefällt es in Paelsteenpanne: Ikarusbläuling, Brauner Bläuling, Schwarz- und Braunkolbiger Braun-Dickkopffalter, aber auch weniger allgemeine Arten wie die Rostbinde und der Kleine Perlmutterfalter.

Die Verwaltung besteht hauptsächlich darin, den immer weiter aufrückenden, aggressiven Stechginster zu bändigen, Teile des Graslandes zu mähen und die Tümpel wiederherzustellen.

Lage

Die Paelsteenpanne liegt an der Koninklijke Baan in Höhe von Strandposten 6 „De Duinpan“.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Nehmen Sie die Küstenstraßenbahn bis zur Haltestelle Bredene Renbaan.

 



DIENST VOOR TOERISME

Kapelstraat 76 - 8450 Bredene
T. 059 56 19 70 - F. 059 56 19 69
E. toerisme@bredene.be

BLIJF OP DE HOOGTE

Nature Nature Nature